Europa League: Nikola Vlasic rettet den FC Everton einen Punkt

Der kroatische Nationalspieler Nikola Vlasic hat sein erstes Tor für den FC Everton erzielt. Der 19-jährige Offensivspieler rettete den Toffees damit zugleich einen Punkt beim 2:2-Unentschieden in der UEFA Europa League gegen Apollon Limassol.

Nikola Vlasic scheint sich immer besser und besser zu Recht zu finden beim FC Everton. Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselte im vergangenem Sommer von Hajduk Split zu den Toffees und erzielte heute Abend seinen erstes Tor für die Liverpooler. Mit seinem Debüt-Tor rettet er Everton zugleich einen Punkt beim 2:2-Unentschieden gegen Apollon Limassol.

Adrian Sardinero brachte die Zyprioten in der 12. Minute mit 1:0 in Führung. Wayne Rooney besorgte kurze Zeit später (21.) den 1:1-Ausgleich. Vlasic wurde zu Beginn der zweiten Hälfte eingewechselt und brachte Everton in der 66. Minute mit 2:1 in Front. Das Team von Ronald Koeman fing sich jedoch kurz vor dem Ende der Partie (88.) noch den 2:2-Ausgleich durch Yuste.

Everton liegt damit nach zwei absolvierten Spieltagen nur auf dem vierten Rang in der Gruppe E und hat noch keinen Sieg eingefahren.

Foto: Twitter / FC Everton