Hajduk Split verpflichtet Hugo Almeida

Nach dem Verkauf von Nikola Vlasic ist Hajduk Split am letzten Tag der Sommertransferperiode ein weiterer Transfer-Coup gelungen. Wie Split gestern Abend bekannt gab, hat man den ehemaligen portugiesischen Nationalspieler Hugo Almeida verpflichtet. Der 33-jährige Stürmer wechselt vom AEK Athen in die kroatische HNL.

Den meisten Fußballfans in Deutschland dürfte der Name Hugo Almeida sicherlich etwas sagen, der bullige Stürmer stand unter anderem bei Werder Bremen und Hannover 96 unter Vertrag. Ab sofort wird der ehemalige portugiesische Nationalspieler für Hajduk Split auf Torejagd gehen, dies gab der kroatische Traditionsverein gestern Abend offiziell bekannt. Almeida stand zuletzt bei AEK Athen unter Vertrag und kommt als ablösefreier Spieler nach Split.

Almeida äußerte sich wie folgt zu seinem Wechsel nach Split: „Nach meinen ersten Eindrücken kann ich bestätigen, dass ich zu einem großen Klub komme. Ich habe viel über Hajudk gehört, von seiner glorreichen Historie, den Ambitionen und ich kenne sehr gut die Stimmung im Poljud, ich kann es kaum erwarten dort zu spielen. Mein Ziel ist es so viele Tore wie nur möglich zu schießen.“

Der Mittelstürmer wurde als Ersatz für Márkó Futács verpflichtet, der Ungar hat sich zu Beginn der Saison eine schwere Knieverletzung zugezogen und wird monatelang ausfallen. Über die Vertragslaufzeit wurden keine Angaben gemacht, Gerüchten zu Folge soll Almeida jedoch nur einen 1-Jahresvertrag erhalten haben und bis zu 150.000 Euro Jahresgehalt erhalten.

Hajduk ist bereits die 10 Statation für Almeida in seiner Karriere, die er einst beim FC Porto begann. Für Portugal hat er 54 Länderspiele absolviert und dabei 19 Tore erzielt. Almeida ist ein durchaus erfahrener Stürmer, der in 76 Champions und Europa League-Spielen auf 23 Tore und 11 Vorlagen kommt.

Foto: hajduk.hr