Marko Pjaca feiert Traumdebüt für Schalke

Marko Pjaca hat ein Traumdebüt für den FC Schalke 04 gefeiert. Der 22-jährige kroatische Nationalspieler erzielte in seinem ersten Spiel für S04 auf Anhieb seinen ersten Treffer. Der Bundesligist setzte sich in einem Testspiel am Sonntag mit 2:1 gegen den KRC Genk durch.

Erstes Spiel, erstes Tor. Marko Pjaca scheint keine Anlaufschwierigkeiten beim FC Schalke 04 zu haben. Bei seinem Debüt im Schalke-Trikot war der kroatische Nationalmannschaft am 2:1-Testspielsieg gegen den KRC Genk beteiligt.

Pjaca wurde zu Beginn der zweiten Hälfte beim Spielstand von 0:0 eingewechselt und brauchte nur vier Minuten um Schalke in der 49. mit 1:0 in Führung zu bringen. Embolo erhöhte in der 80. Minute auf 2:0. Der 2:1-Anschlusstreffer von Karelis blieb am Ende nur noch Ergebniskosmetik.

Der 22-jährige Kroate agierte im offensiven Mittelfeld als hängende Spitze und hat, neben seinem Treffer, ein starkes Spiel absolviert. Pjaca deutete mehrfach an, dass er die erwartete sofortige Verstärkung sein kann. Die Leihgabe von Juventus Turin hatte viele Ballkontakte und einige gute Aktionen. Es wird spannend zu sehen wie sich Pjaca in seinem ersten Pflichtspiel präsentieren wird.

Foto: FC Schalke 04 / Twitter