Sammir verlässt Dinamo Zagreb und wechselt nach China

Nach der Entlassung von Cheftrainer Ivaylo Petev folgt direkt der nächste (große) Paukenschlag bei Dinamo Zagreb. Auch Jorge Sammir Cruz Campos hat die Blauen verlassen, der 30-jährige Mittelfeldspieler wechselt in die 2. chinesische Liga zu Wuhan Zall, dies hat der kroatische Rekordmeister wenige Stunden nach der Trennung von Petev bekannt gegeben.

Bei Dinamo Zagreb geht es aktuell drunter und drüber, wenige Stunden nach der Entlassung von Cheftrainer Ivaylo Petev wurde nun bekannt, dass auch Sammir die Blauen diesen Sommer vorzeitig verlässt. Der 30-jährige Offensivspieler wechselt in die 2. chinesische Liga zu Wuhan Zall, dies hat der Verein auf seiner offiziellen Webseite in einem kurzem Statement bestätigt. Weitere Details zu dem Transfer sind nicht bekannt.

Sammir selbst äußerte sich via Instagram wie folgt dazu: „Liebe Freunde, wir gehen wieder auseinander nach nur einem halben Jahr. Der Klub hat ein Angebot aus China erhalten welches sowohl meine Erwartungen als auch jene von Dinamo erfüllt hat. Ich bedanke mich beim Verein und bei Euch Fans für die vergangenen 6 Monate. Wir sehen uns!“

Der 7-fache kroatische Nationalspieler feierte erst im Januar dieses Jahres sein Comeback in Zagreb, als er aus China in die HNL zurück kehrte. Nach nur sechs Monaten zieht es den gebürtigen Brasilianer jedoch wieder zurück nach Asien. Vor dem Hintergrund der Aussagen von Sammir hat Zagreb aller Voraussicht nach eine Ablöse erhalten. Medienberichten zu Folge dürfte sich diese zwischen 1-2 Millionen belaufen.

Sammir wechselte 2007 aus Brasilien nach Kroatien und stand insgesamt sieben Jahre bei Dinamo unter Vertrag. Vor der WM 2014 verließ er Zagreb in Richtung FC Getafe. Nach nur einer Saison in Spanien folgte der erste Wechsel nach China.

Foto: PIXSELL

Schreibe einen Kommentar