WM-Playoffs 2018: Kroatien ist gesetzt und spielt in Zagreb, Zlatko Dalic bleibt vorerst Interimstrainer

Einen Tag vor der Auslosung der WM-Playoffs 2018 hat der kroatische Fußballverband HNS das Mandat von Zlatko Dalic für die bevorstehende Relegation verlängert. Der 50-jährige bleibt jedoch weiterhin nur Interimstrainer, nach den WM-Playoffs soll es weitere Gespräche zwischen dem HNS und Dalic geben. Zudem hat der HNS bekannt gegeben, dass Kroatien sein Heimspiel in den WM-Playoffs 2018 im Maksimir Stadion in Zagreb absolvieren wird. Last but not least folgte heute auch seitens der FIFA die Bestätigung, dass die Vatreni bei der morgigen Auslosung als gesetztes Team ins Rennen gehen.

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Spekulationen rund um die kroatische Nationalmannschaft, insbesondere mit Blick auf die bevorstehenden WM-Playoffs 2018 und die Zukunft von Zlatko Dalic bei den Vatreni. Das HNS-Exekutivkomitee tagte heute Vormittag in Zagreb und hat hierzu entsprechende Entscheidungen gefällt. Der Verband bzw. das Exekutivkomitee hat entschieden, dass Dalic Luka Modric & Co. in die WM-Playoffs 2018 führen wird, jedoch weiterhin „nur“ als Interimstrainer. Anders als erwartet wurde, hat der HNS dem 50-jährigen keinen (langfristigen) Vertag angeboten. Laut Präsident Davor Suker wird es nach der Relegation zu weiteren Gesprächen zwischen Dalic und dem HNS kommen.

Die Vatreni spielen in den Playoffs im Maksimir Stadion

Neben der Trainerfrage hat der HNS zudem entschieden, dass das Heimspiel in den Playoffs im Maksimir Stadion in Zagreb stattfinden wird. Auch diese Entscheidung dürfte den einen oder anderen Fußballfan überraschen. Der Gradski Vrt in Osijek galt insgeheim als Favorit für das Playoff-Heimspiel. Laut Suker wird Osijek jedoch nach den Playoffs das nächste (Pflicht)Spiel der kroatischen Nationalmannschaft austragen. Die Preise für das kroatische Heimspiel in den Playoffs beginnen ab 60 Kune (rd. 8 Euro) und gehen hoch bis 20 Kune rd. 27 Euro).

FIFA-Weltrangliste: Kroatien bleibt in den Top 20 und ist damit gesetzt für die WM-Playoffs 2018

Noch vor der HNS-Sitzung gab es bereits Neuigkeiten von der FIFA, der Weltfußballverband hat am Montagmorgen seine neue Weltrangliste veröffentlicht welche relevant für die Lostöpfe der morgigen Playoff-Auslosung ist. Wie bereits im Vorfeld erwartet wurde, geht Kroatien als gesetzte Mannschaft in die WM-Playoffs 2018. Die Vatreni liegen unverändert auf dem 18. Platz in der Weltrangliste.

Topf 1 (gesetzte Teams): Italien, Kroatien, Dänemark, Schweiz

Top 2 (ungesetzt Teams): Schweden, Irland, Nordirland, Griechenland

Die Auslosung findet morgen Nachmittag um 14 Uhr in Zürich statt. Mehr Informationen dazu findet man hier in einem separaten Artikel, welcher alle relevanten Fragen zu den WM-Playoffs 2018 beantwortet.

Foto: PIXSELL