WM-Test: Kroatien – Peru im Livestream

Die kroatische Nationalmannschaft bestreitet in der Nacht von Freitag auf Samstag ihr erstes Länderspiel im neuen Jahr. Im Hard Rock Stadium in Miami treffen die Vatreni auf Peru. Das Freundschaftsspiel gegen die Südamerikaner ist zugleich der erste WM-Test für Zlatko Dalic und seine Mannschaft. Anpfiff der Partie ist um 02:00 Uhr MEZ. Auf kroatischer-fussball.net findet Ihr einen entsprechenden Online Livestream zu der Begegnung.

In weniger als 100 Tagen ist soweit, dann beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Mit dem Freundschaftsspiel gegen Peru steigt Kroatien heute Abend „offiziell“ in die WM-Vorbereitung ein, das Duell gegen die Südamerikaner ist das erste von insgesamt vier WM-Testspielen.

Auf den ersten Blick erscheint Peru nicht unbedingt als der attraktivste Gegner, wenn man jedoch genauer hinschaut, wird man feststellen, dass dies ein echter Härtetest für Luka Modric & Co. wird. Die Rojiblancos haben sich nicht nur für die WM 2018 in Russland qualifiziert, sondern liegen auf der FIFA-Weltrangliste aktuell auf dem 11. Platz und damit vier Ränge vor Kroatien.

Laut Kroatiens Nationaltrainer Zlatko Dalic ist Peru der ideale Vorbereitungsgegner für das Vorrundenspiel gegen Argentinien: „Ich denke wir hätten in diesem Augenblick keine besseren Gegner bekommen können. Peru ist die Nr. 11 der Welt, sie spielen einen typischen südamerikanischen Fussball, ähnlich wie Argentinien.“ Es ist das erste Mal, dass die beiden Teams direkt aufeinandertreffen. Wer auf der Suche nach Sportwetten Tipps und Tricks für diese Begegnung ist, wird sicherlich im Internet fündig.

Anders als bei den Vatreni, verfügt Peru über keine „echten Stars“, die Mannschaft ist der Star bei den Südamerikanern. Viele Nationalspieler stehen in Europa unter Vertrag, z.B. André Carrillo (FC Watforf), Renato Tapia (Feyenoord Rotterdam) oder Paolo Hurtado (Victoria Guimares). Wie stark Peru ist, belegt allein der Blick auf die letzten Länderspiele: seit neuen Partien ist das Team von Nationaltrainer Ricardo Garcea unbesiegt. Unter anderem hat man in dieser Phase auch gegen Top-Teams wie Kolumbien, Uruguay oder Argentinien gespielt.

Dalic hat insgesamt 25 Spieler auf die USA-Tour mitgenommen, auch wenn nicht alle (Stamm)Spieler in Form sind bzw. verletzungsgfrei, sollen laut dem 51-jährigen alle Spieler eine Chance erhalte sich zu präsentieren. Dalic hat nur noch zwei Spiele, bevor er Mitte Mai seinen vorläufigen WM-Kader bekanntgeben muss.

Anpfiff der Partie ist heute Nacht um 02:00 Uhr MEZ, einen kostenlosen Livestream zu dem Spiel findet man hier.

Foto: gustavofrazao / depositphotos