Zeljko Kopic wird neuer Cheftrainer von Hajduk Split

Hajduk Split ist auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer fündig geworden. Wie der Verein heute offiziell bekannt gab, wird Zeljko Kopic neuer Trainer in Split. Der 40-jährige stand zuletzt bei Slaven Belupo unter Vertrag.

Exakt eine Woche nach der Entlassung von Joan Carrillo hat Hajduk Split bereits einen neuen Cheftrainer gefunden. Wie der kroatische Traditionsverein heute bekannt gab, wird Zeljko Kopic das Team ab sofort führen.

Präsident Ivan Kos äußerte sich wie folgt zu der Verpflichtung von Kopic: „Wir sind froh mit Zeljko Kopic einen der vielversprechendsten kroatischen Trainer für Hajduk verpflichtet zu haben.“

Kopic ist kein Unbekannter in der HNL, der 40-jährige stand bis Ende Oktober bei Slaven Belupo unter Vertrag. Zuvor sammelte er bereits Erfahrung beim NK Zagreb und Cibalia Vinkovci. Kopic freut sich auf die neue Herausforderung in Split: „Ich spüre einen großen Respekt und eine große Verantwortung. Ich werde alles geben um meine Ideen mit der Mannschaft umzusetzen, damit Hajduk wieder zu jenen Mannschaft wird, wie wir es uns alle wünschen.“

Laut Sportdirektor Mario Branco hat Kopic einen Vertrag bis zum Ende der Saison erhalten. Als Co-Trainer wurden zudem Zlatko Basic und Toni Golem verpflichtet, beide arbeiteten mit Kopic zuletzt bei Belupo zusammen.

Hajduk liegt nach 15 absolvierten Spielen in der HNL derzeit nur auf dem 4. Rang. Sein Debüt auf der Hajduk-Trainerbank wird Kopic am kommenden Samstag beim Auswärtsspiel in Pula feiern.

Foto: Hajduk Split