WM-Playoffs 2018: Mandzukic steigt wieder ins Training ein, Kalinic wird geschont

Der Ausfall von Mario Mandzukic im Playoff-Hinspiel gegen Griechenland wurde nahezu perfekt von Nikola Kalinic kompensiert. Der 31-jährige Stürmer von Juventus Turin wird jedoch aller Voraussicht nach für das Rückspiel wieder einsatzfähig sein. Dafür muss sich Kalinic schonen, der gestern einen Schlag auf das Knie abbekommen hat.

Gute Nachrichten für Zlatko Dalic, laut Kroatiens Mannschaftsarzt Dr. Boris Nemec befindet sich Mario Mandzukic kurz vor einem Comeback. Der 31 Jahre alte Stürmer plagte sich zuletzt mit muskuläre Problemen herum und fiel für das gestrige Rückspiel gegen Griechenland verletzt aus.

Nemec hat sich heute zur aktuellen Lage der kroatischen Spieler geäußert. Im Fokus dabei standen allen voran Nikola Kalinic und Mario Mandzukic. Während Mandzukic wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird, muss Kalinic dieses am Freitag auslassen. Der Stürmer vom AC Florenz hat einen Schlag aufs Knie abbekommen (beim Foul zum Elfmeter) und wird individuell behandelt. Alle anderen Spieler sind laut Nemec in guter Verfassung und ohne Probleme. Aber auch Kalinic wird laut Nemenc bis Sonntag wieder spielbereit sein.

Foto: PIXSELL