Video: Mario Mandzukic schießt Juve ins Pokal-Halbfinale

Juventus Turin steht im Halbfinale der Coppa Italie. Die alte Dame setzte sich gestern Abend mit 2:0 im Stadtderby gegen den FC Turin durch. Mario Mandzukic war maßgeblich an dem Sieg beteiligt, der kroatische Nationalspieler sicherte Juve in der zweiten Hälfte mit einem Treffer den Heimerfolg.

Juventus Turin und Mario Mandzukic bleiben weiterhin auf Titelverteidigungskurs in der Coppa Italia. Der Vorjahressieger steht im Halbfinale des italienischen Pokalwettbewerbs. Gestern Abend setzte sich die alte Dame im Stadtderby mit 2:0 gegen den FC Turin durch.

Douglas Costa brachte die Gastgeber in der 15. Minute früh mit 1:0 in Führung. Mitte der zweiten Hälfte (67.) erhöhte Mandzukic auf 2:0 und sorgte damit für die Vorentscheidung in der Partie. Für den 31-jährigen Stürmer war es bereits der achte Saisontreffer im 22 Spiel für die alte Dame. Am Ende blieb es bei dem souveränen Heimsieg für Juve. Marko Pjaca stand nicht im Kader von Juve, der 22-jährige Offensivspieler wird den italienischen Meister im Winter aller Voraussicht nach in Richtung FC Schalke 04 verlassen und befindet sich bereits in Deutschland.

In der Runde der letzten vier trifft Turin nun auf Atalanta Bergamo, die sich im Viertelfinale etwas überraschend mit 2:1 gegen den SSC Neapel durchsetzen konnten. In Italien wird das Pokal-Halbfinale mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Ende Januar spielt Juve zunächst im heimischen Juventus Stadium, Ende Februar steht dann das Rückspiel in Bergamo an. Im zweiten Halbfinalduell trifft der AC Milan mit Nikola Kalinic auf Lazio Rom.

Das Spiel in der Videozusammenfassung:

Foto: PIXSELL