WM-Qualifikation 2018: Kroatien – Finnland im Livestream bei DAZN

Am 9. Spieltag der WM-Qualifikation 2018 trifft die kroatische Nationalmannschaft heute Abend in Rijeka auf Finnland. Vor dem Hintergrund der aktuellen Tabellensituation in der Gruppe I ist ein Sieg für die Vatreni Pflicht. Anpfiff der Partie ist um 20:45 Uhr im Rujevcia Station. Das Spiel wird live bei DAZN im kostenpflichtigen Online Livestream übertragen.

So langsam aber sicher wird es ernst in der WM-Qualifikationsspiele 2018. Noch zwei Spiele muss die kroatische Nationalmannschaft absolvieren und diese haben es durchaus in sich. Heute Abend treffen die Vatreni in Rijeka auf Finnland. Nach der bitteren 0:1-Pleite gegen die Türkei vor knapp vier Wochen ist ein Sieg für das Team von Ante Cacic gegen die Skandinavier (absolute) Pflicht. Sollte Kroatien erneut patzen, droht die direkte WM-Teilnahme, aber auch die Playoffs, in weite Ferne zu rücken.

Die Ausgangssituation in der Gruppe I

Platz 1 und 4 in der Gruppe I trennen gerade einmal vier Punkte. Mit aktuell 16 Zählern führt Kroatien die Gruppe noch an. Island liegt punktgleich auf dem 2. Platz, hat jedoch ein deutlich schlechteres Torverhältnis (5 Tore). Die Türkei und die Ukraine liegen mit 14 Punkten auf den Rängen 3 und 4. Luka Modric & Co. haben alles in den eigenen Händen, mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen würde man den ersten Platz verteidigen und sich direkt für die WM 2018 qualifizieren. Unter Umständen würde auch ein Sieg gegen Finnland und ein Unentschieden gegen die Ukraine ausreichen, was jedoch voraussetzt, dass Island am 9. Spieltag nicht gegen die Türkei gewinnt.

Ein Sieg gegen Finnland ist Pflicht

Die Grundlage für eine direkte WM-Qualifikation ist ein Heimsieg gegen Finnland heute Abend. Dass dies kein leichtes unterfangen wird, lässt sich allein an der Tatsache fest machen, dass man sich beim 1:0-Erfolg im Hinspiel vor knapp einem Jahr äußerst schwer getan hat gegen die Skandinavier. Mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen liegt Finnland auf dem 5. Platz und hat keine Chancen mehr die ersten beiden Plätze in der Gruppe zu erreichen. Das man jedoch in der Lage ist die „großen Teams“ in der Gruppe zu ärgern hat man vor wenigen Wochen bewiesen, als man gegen Island zu Hause mit 1:0 gewinnen konnte. Angeführt wird Finnland durch die beiden Bundesliga-Profis Lukas Hradecky (Eintracht Frankfurt) und Niklas Moisander (Werder Bremen).

Auch wenn man Finnland nicht unterschätzen darf, geht Kroatien als klarer Favorit in das Spiel. Alles andere als ein Sieg wäre eine herbe Überraschung und Enttäuschung zu gleich. Trotz der Ausfälle von Mateo Kovacic, Nikola Kalinic und Marko Pjaca hat die Mannschaft von Ante Cacic genügend Qualitäten in ihren Reihen um einen Gegner wie Finnland auf heimischen Boden zu dominieren und zu besiegen.

Anpfiff der Partie ist heute Abend um 20:45 Uhr im Rujevica Stadion. Der Streamingdienst DAZN wird die Begegnung (kostenpflichtig) live mit deutschen Kommentator übertragen. Einen kostenlosen Online Livestream findet man hier.